MARSCHPAT

Wir sind das Spotify der Blasmusik

Das MARSCHPAT Team besteht aus 3 Leuten. Gründer und CEO ist Patrick Rupprecht, ehemaliger Master Student von Entrepreneurship & Applied Management. Er ist außerdem Techniker und hat sich 2017 mit seinem eigenen 3D Druck Unternehmen:” RPG-ENGINEERING e.U.” selbstständig gemacht.  Carina Eigner ist Mitgründerin und hat den Master Studiengang Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung mit Spezialisierung Vertriebspsychologie & Marketing erfolgreich absolviert. Sie bringt ebenso Praxiserfahrung aus Marketing & Vertrieb mit und ist seit Herbst 2019 selbstständig mit einer Werbeagentur. Markus Wenzl der dritte Mitgründer, bringt 10 Jahre Praxis Erfahrung in namhaften Firmen im IT-Sofware Bereich mit. Zusammen sind sie ein interdisziplinäres Team mit Know- how in unterschiedlichen Bereichen. 

Patrick Rupprecht ist begeisterter Musiker und Dirigent, leitet seit kurzem das Sinfonieorchester in Berndorf und spielt in diversen Orchestern mit.

Das Jahr 2017 war für mich sehr ereignisreich: Ich schloss meine beiden Masterstudiengänge „Wirtschaftsingenieur“ mit der Spezialisierung „Technisches Produkt- und Innovationsmanagement“ und „High Tech Manufacturing“ sowie meine Dirigentenausbildung ab. Durch meine interdisziplinäre Ausbildung in Technik, Wirtschaft und Musik ergaben sich immer wieder spannende Ideen und Projekte. Dabei wurde mir klar, dass sich all diese Ideen nur mit einem eigenen Unternehmen umsetzen lassen.

Seit November 2017 arbeitet er auch als Universitätsassistent an der TU Wien im neuen Fachbereich „Human Centered Cyber Physical Production and Assembly Systems“. Hier beschäftigt er sich  vorrangig mit Industrie 4.0, der Produktionsarbeit der Zukunft und der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. In diesem Bereich wird er auch seinen Doktorat absolvieren.

Aktuell verbinde ich meine Fähigkeiten und Interessen in einem eigenen Projekt, was wieder die Musik mit der Technik verbinden soll. Meine Liebe zur Musik sowie meine technischen und wirtschaftlichen Kenntnisse nütze ich für die Entwicklung und Umsetzung dieser innovativen Idee.

Das junge Team hat nach der Teilnahme am StartUp Center Accelerator Program im September 2019 eine GmbH gegründet und wird Anfang nächstes Jahres am Markt gehen.

Sie bieten Blasmusikern ein digitales Gesamtpaket. Den Einstieg machen sie mit dem ersten digitalen Marschbuch, welches für das Marschieren geeignet ist. Zusätzlich gibt es eine Web-App für den PC, wo Musiker Playlists erstellen, Notizen machen und ihre Auftritte verwalten können. Die Playlists können dann digital auf dem MARSCHPAT (Anzeigengerät) angezeigt werden. Gemeinsam haben sie schon viele Preise gesammelt, Tecnet/Accent Innovationaward 3. Platz, Genius Award riz up Spezialpreis in der Kategorie “Digitalisierte Freizeit”, sowie eine AWS Förderung erhalten und waren Overall Winner (10.000€ Investment) beim Startup live Wiener Neustadt am City Campus der FH Wiener Neustadt.

Die Blasmusik ist der Einstieg, wir möchten weltweit Noten digital legal für Musiker bereitstellen.”

Patrick Rupprecht, MSc MSc MA
Carina Eigner, MA
Markus Wenzl